Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ethylglucuronid

ETG, Ethanol Abbauprodukt
Ethylglucuronid im Urin
20 ml Spontanurin
Methode: 
LC-MS
Referenzbereich: < 100 µg/l
Hinweis: 

Bei Drogentesten im Harn wird immer zusätzlich Kreatinin im Urin mitbestimmt, um eine Probenmanipulation (verstärkte Diurese, Verdünnung des Harns) aufzudecken.
Falls der Befund für eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) verwendet werden soll, sind besondere Anforderungen an Probennahme, Dokumentation und Transport zu beachten (siehe Abschnitt "Alkohol und Drogen)

Indikation: 

Alkoholabusus bzw. Nachweis der Abstinenz
Die Nachweisdauer hängt von der aufgenommenen Alkoholmenge ab und beträgt ca. 36 h im Serum und bis zu 72 h im Urin.
Die Bestimmung von Ethylglucuronid im Haar dient in erster Linie als Beleg der Abstinenz über einen längeren Zeitraum (im Regelfall sind die vergangenen 3 Monate zu belegen).

Ethylglucuronid im Serum
1 ml Serum
Untersuchung wird im Fremdlabor durchgeführt
Methode: 
LC-MS
Referenzbereich: negativ
Indikation: 

Alkoholabusus bzw. Nachweis der Abstinenz
Die Nachweisdauer hängt von der aufgenommenen Alkoholmenge ab und beträgt ca. 36 h im Serum und bis zu 72 h im Urin.
Die Bestimmung von Ethylglucuronid im Haar dient in erster Linie als Beleg der Abstinenz über einen längeren Zeitraum (im Regelfall sind die vergangenen 3 Monate zu belegen).

Ethylglucuronid im Haar
0,5 g Haare
Methode: 
LC-MS
Bewertung: < 7,0 pg/mg Abstinenz
7,0 - 30,0 pg/mg moderater Konsum
> 30,0 pg/mg riskanter Konsum
Hinweis: 

Für die Analyse sind nur Kopfhaare geeignet. Zur Gewinnung des Haarprobe einen bleistiftstarken Strang von 6 cm Länge (entspricht ca. 0,5 g) über dem Hinterhaupthöcker dicht an der Kopfhaut abschneiden, Haarspitze und Haaransatz markieren. Je länger das Haar, desto länger zurückliegende Zeiträume können betrachtet werden.
1 cm Haarlänge entspricht einem Zeitraum von durchschnittlich einem Monat.
Falls der Befund für eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) verwendet werden soll, sind besondere Anforderungen an Probennahme, Dokumentation und Transport zu beachten (siehe Abschnitt "Alkohol und Drogen")

Indikation: 

Alkoholabusus bzw. Nachweis der Abstinenz
Die Nachweisdauer hängt von der aufgenommenen Alkoholmenge ab und beträgt ca. 36 h im Serum und bis zu 72 h im Urin.
Die Bestimmung von Ethylglucuronid im Haar dient in erster Linie als Beleg der Abstinenz über einen längeren Zeitraum (im Regelfall sind die vergangenen 3 Monate zu belegen).

Die Untersuchung von Ethylglucuronid im Haar ist keine Kassenleistung!
Indikation: 

Alkoholabusus bzw. Nachweis der Abstinenz
Die Nachweisdauer hängt von der aufgenommenen Alkoholmenge ab und beträgt ca. 36 h im Serum und bis zu 72 h im Urin.
Die Bestimmung von Ethylglucuronid im Haar dient in erster Linie als Beleg der Abstinenz über einen längeren Zeitraum (im Regelfall sind die vergangenen 3 Monate zu belegen).

drucken
Seite drucken