Leistungsverzeichnis Index

1 | 2 | 3 | 5 | 6 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Phosphat

Phosphor anorganisch
Phosphat im Serum
1 ml Serum
Methode: 
Photometrie
Referenzbereich:   mg/dl mmol/l (SI)
  Erwachsene 2,5 - 5,0 0,81 - 1,61
  Kinder            
  0 - 1 Jahr 4,8 - 7,7 1,55 - 2,49
  1 - 6 Jahre 4,1 - 6,1 1,32 - 1,97
  6 - 10 Jahre 4,0 - 5,7 1,29 - 1,84
  10 - 16 Jahre 3,6 - 5,6 1,16 - 1,81
  16 - 18 Jahre 3,1 - 5,3 1,00 - 1,71
Hinweis: 

Hämolyse unbedingt vermeiden! Probe innerhalb 1 Stunde nach
Abnahme zentrifugieren. Nichtbeachtung führt zu falsch erhöhten Werten!

Indikation: 

Störungen des Kalzium- und Phosphatstoffwechsels, Knochenerkrankungen, chronische Nierenerkrankungen

Phosphat im Urin
20 ml vom 24 h-Urin
Derzeit nicht akkrediditiert
Methode: 
Photometrie
Referenzbereich: g/24 h mmol/24 h (SI)
  0,3 - 1,3 9,7 - 42,0
Hinweis: 
24 h-Urinmenge auf dem Anforderungsschein angeben!
Indikation: 

Störungen des Kalzium- und Phosphatstoffwechsels, Knochenerkrankungen, chronische Nierenerkrankungen

Indikation: 

Störungen des Kalzium- und Phosphatstoffwechsels, Knochenerkrankungen, chronische Nierenerkrankungen

drucken
Seite drucken